Here we go again – mein Umzug zu WordPress

Mädchen vor einer Magnolie - Girl in front of a magnolia. Blogbeitrag zum Umzug zu WordPress.

 

Hallo ihr Lieben! Wie ihr wahrscheinlich gemerkt habt, gab es eine kleine Pause auf meinem Blog. Eigentlich sollte diese Pause nicht so lange dauern, aber wie es immer ist, kommt alles anders als man denkt.

Aber erstmal von vorne. Seit einigen Wochen hatte ich ein kreatives Tief und eine Schreibblockade. So sehr ich mich auch anstrengte, es wollte einfach nichts klappen. Vielleicht setzte ich mich auch selbst zu sehr unter Druck, denn ich wollte etwas an meinem Blog ändern, wusste aber nicht was und vor allem wie. Deshalb hatte ich zunächst vor eine kleine Blog Pause über Ostern einzulegen und meine Seite etwas zu überarbeiten.

Ich spielte schon lange mit dem Gedanken zu WordPress zu wechseln. Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich immer etwas Angst vor dem “Umzug” von Blogger zu WordPress hatte. Als ich vor knapp zwei Jahren mit meinem Blog begann, war WordPress noch kein Thema für mich. Ich wollte bloggen erstmal nur ausprobieren. Das es dann so viel Spaß machen würde, hätte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht gedacht. Leider kommt man bei Blogger doch irgendwann an seine Grenzen und das hat mir die Entscheidung, doch umzuziehen, leichter gemacht.

Nun war es also soweit. Ich hatte alles mehr oder weniger geplant und wollte die freie Zeit nutzen, um ganz in Ruhe meine Seite neu zu gestalten. Am Ende war das natürlich sehr viel mehr Arbeit, als zuvor gedacht und es kommen immer wieder Dinge dazwischen, die nicht aufgeschoben werden können. So hat sich meine kleine geplante Pause über Ostern nun fast einen ganzen Monat hingezogen. Dennoch kann ich es wirklich nur empfehlen, denn die Arbeit lohnt sich. Genauso, wie eine kleine Pause bei einer Schreibblockade einzulegen und neue Ideen zu sammeln.

Jetzt darf ich euch jetzt stolz meinen überarbeiteten Blog vorstellen und ich hoffe, dass ihr mich weiterhin auf meiner Reise durch mein “Fashion Fairytale” begleitet.

 

Hey sweeties! It’s been a long time since my last blogpost. I’m really sorry but I needed a little time out to get my creativity back. I struggled with a writer’s block and tried to solve it with a small vacay from everything.

Writer’s block is challenging but also helpful to me to reassess everything and to find new ways of thinking. Nevertheless I never thought the time out would take so long. My plan was to use the off-time during easter holidays to rearrange my site. Well it was just a plan and real life is always different.

For a while now I dealt with the thought of moving to Wordpress but always hesitated when I thought of the workload that would come with the move. Almost two years ago when I started blogging I decided to try my best on blogger. I just wanted to try it out and back then I never thought blogging would be that much fun. But now I realized more and more that blogger has its limits when it comes to the layout and stuff. So I decided to take the break to move to Wordpress.

Here we go. Everything was planned and prepared but at the end of the day I have to confess it was much more work as what I thought first. Well and life goes on as well and some things have to be done first, right?! So the move, the new layout etc. took almost a whole month now instead of just a long weekend. But I guess it was worth it.

Finally I can introduce my new blog baby and I hope you’ll still join my journey through my personal “fashion fairytale” together with me. Hope you enjoy it.     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.